1190 Wien, Paul-Ehrlich-Gasse 4 TOP7

1190 Wien, Paul-Ehrlich-Gasse 4 , Österreich

Objektbeschreibung

TOP 7
Der stilvolle Neubau befindet sich in bester, absolut ruhiger Siedlungslage. Die Lage in Grinzing eignet sich ganz besonders für Sport- und Freizeitgestaltungen. 
Trotz der Lage am Stadtrand ist die Innere Stadt öffentlich direkt erreichbar
Mit der Linie 38 und der Linie U4 ist man innerhalb von 30 Minuten im 1. Wiener Gemeindebezirk.

Die Planung und Umsetzung dieser modernen Wohnung erfolgte zwischen 2018 - 2019. Das Gebäude besticht durch die architektonische Gestaltung und die funktionelle Lösung. Das Haus wird allen Ansprüchen an modernes Wohnen gerecht und garantiert stressfreies Wohngefühl.
 
Das exklusive Maisonetten Dachgeschosswohnung bietet eine reine Wohnfläche von 130,26 m² mit einer mit insgesamt zwei Balkonen und einer Dachterrasse mit insgesamt 94m. Die Wohnebene unterteilt sich in Vorraum, drei Schlafzimmern, einer Tischler-Küche mit LED Beleuchtung und das großzügige Wohnzimmer mit Blick über Wien. 

Alle Stockwerke sind barrierefrei erschließbar. Um die Energieeffizienz langfristig niedrig zu halten, ist eine Wärmepumpe mit Tiefbohrung vorgesehen worden. Die Warmwasser- & Heizungskosten betragen in etwa 0,70€/m² für die Wohnungsfläche. Die Einheiten verfügen über Massiv-Parkettböden und Fließen die in den voll auszugestaltenden Sanierter Bereichen eingebaut worden sind. 

Zur Beschattung der Glaselemente werden Außenraffstores mit elektrischer Bedienung, welche über ein BUS-System laufen gesteuert. Durch die Installierung von der App Loxone können die Wohnungen mittels Tablets oder Smartphone die Bewässerungsanlage für die Gartenwohnungen, Außenraffstores, Heizungsanlage und die Beleuchtung gesteuert werden. Die Tischlerküche überzeugt durch die einzigartige Bearbeitung mit LED Beleuchtungen und einer optimalen Stauraumplanung. 

Geschichte
Die Altbau-Villa Wassermann wurde vom Architekt Josef Frank im Jahr 1915 erbaut. Josef Frank (*15.07.1885, Baden bei Wien 8,01.1967, Stockholm) war österreichischer Architekt. Gemeinsam mit Oskar Strand schuf er die Wiener Schule der Architektur, die ein eigenes Konzept der Moderne von Häusern, Wohnungen und Inneneinrichtungen vertrat.
Die VPH-Wien hat die Paul-Ehrlichgasse 4 im Jahr 2016 erworben. Seit Sommer 2018 ist der Bau bewilligt worden und der Zubau hat begonnen. Das Ziel des Objektes ist die Geschichte und die atemberaubende bestehende Denkmalgeschütze Architektur mit dem zeitgenössischen Standard und einem Modernen Neubau zu vereinen.

Eckdaten:
Zimmer: 4
Wohnfläche: 130,26m²
Terrasse: 94,28m²
Kellerabteile: 10,00m²
PKW-Stellplätze: optional 

 - Loxone-Steuerung in allen Einheiten 
 - Eiche Parkettboden 
 - Hebeschiebetüren zu Terrassen oder Gartenabteile 
 - Fassade ist mit Alucobond verkleidet 
 - Nurglasgeländer im öffentlichen Stiegenhaus
- Tischlerküchen
- Sonos Boxen in allen Räumen
 - Fahrradstellplätzte im Gebäude

Übersicht

Objekt-Typ
Mietwohnung
Anschlüsse
Kanal, Strom, Wasser, Gas, Telefon, TV
Heizung
Tiefenbohrung
Nutzfläche
130.26 m2
Balkon/Terrasse
94.28 m2
Zimmer
4,00
Bäder
2,00
WC
3,00
Beziehbar ab
20.11.2019
Kaution
13.000,00 €
HMZ (netto)
3.619,96 €
Gesamtmiete
4.304,35 €

Kontaktaufnahme

Markus Hudecek

Asset Management

Telefon
+43-1-481-65-99
Mobil
+43-676-373-88-42
Email
hudecek.m@vph-wien.at

Ähnliche Objekte